Protrait Ralf Eiteljörge

Lebensweg

Ich studierte in der Zeit von 1976 bis 1981 an der Technischen Fachhochschule Berlin Nachrichtentechnik und habe das Studium als Dipl. (FH) Ingenieur abgeschlossen.

Von 1981 bis 1992 war ich bei den Firmen Siemens AG, AEG Kommunikationstechnik AG und Antaro Software GmbH angestellt und dort in der technischen Planung und Qualitätssicherung tätig.

1994 machte ich eine halbjährige Ausbildung bei der Firma Digital Equipment GmbH. Das Thema war "Praxisorientierte Systementwicklung in heterogenen Netzwerken unter UNIX". In diesem Kurs war das Programmieren in der Programmiersprache C/C++ gelernt. SQL-Datenbanken, Systemadministration unter Unix und  heterogene Netzwerke (Windows, UNIX und OpenVMS) war ein Teil der Ausbildung.

Von 1994 bis 1996 war ich freiberuflich tätig. Hauptsächlich habe ich in Clipper und C/C++ programmiert. Die Themen waren unter anderem Anbindung an BS2000, Liegenschaftsdaten und "Reguläre Ausdrücke".

Ab 1997 war ich der Geschäftsführer der Firma ADE Software Eiteljörge. 2016 wurde die Firma abgemeldet und bin seit dem wieder als Freiberufler (Freelancer) unterwegs.

Hobbys und Interessen

Ich bin ein begeisterter Homerecorder. Musik komponieren, texten und aufnehmen ist meine Leidenschaft. Neben dem Aufnehmen der eigenen Songs habe ich noch die Ausbildung zum "AUDIO-Engineer" bei Hofa erfolgreich gemacht. Ich bin stolz, dass eine von mir komponierte Meditation-CD, im Handel erhältlich ist.

Mein zweites Hobby ist das Wandern. Inzwischen habe ich schon eine beträchtliche Anzahl an Premium-Wanderwegen erwandert.

Die Firma ADE Software Eiteljörge

Die Firma wurde 1997 von Ralf Eiteljörge und Rüdiger Schäfer als ADE Software Gbr, mit dem Ziel Individual-Software für kleine Unternehmen zu erstellen, gegründet. Als Folge des Umzuges des Firmensitzes von Berlin ins Saarland, verließ Rüdiger Schäfer das Unternehmen. Mit dem Ausscheiden von Rüdiger Schäfer als Geschäftsführer wurde daraus die Personengesellschaft ADE Software Eiteljörge.

Die Firma bestand aus zwei Personen und war hauptsächlich als Subunternehmer in mittleren und größeren Projekten tätig. Zu den Kunden gehören unter anderen IBM Deutschland GmbH, ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH und ProUnix Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH. Projektkunden waren unter anderem Aktion Mensch, Telekom und SPD.

Zu den Aufgaben gehörten

  • Softwareerstellung ( meistens systemnah)

  • Datenbankdesign

  • Systemplanung und -realisierung

  • Softwaretest

2016 haben wir beschlossen, dass Unternehmen aufzulösen und in der Zukunft freiberuflich zu arbeiten.